Durlacher Ortschaftsratswahlen 22 Stimmen für die CDU
Archiv
05.07.2013, 16:41 Uhr
Trockenvergärungsanlage „Im Eisenhafengrund“
Die in der Vergangenheit geführte Diskussion zum Thema „Eisenhafengrund“,

ob Nass- oder Trockenvergärung, ob Sanierung der alten Anlage oder Neubau

einer viel grösseren Anlage usw. hat viele Bürgergespräche und

Bürgerinitiativen herausgefordert.
Die CDU-Durlach stellt nach den Bedenken der Bürger aus Durlach, sowie

der Sorgen um den nicht unerheblichen Eingriff in die dortige Landschaft den Antrag, die Standortfrage neu zu überdenken.
 Dabei ist die CDU-Durlach der Meinung, dass eine solche Anlage grundsätzlich

an einer anderen Stelle geplant werden sollte, wie z.B.in einem Industriegebiet.
 Zudem sollten Lösungsvorschläge gemacht werden, wie es mit der existenten

alten Anlage weiter geht, um Geruchsbelästigung, LKW-Verkehr und

Grünflächenvernichtung an dieser Stelle gänzlich auszuschließen, so die

Meinung von Ortschaftsrätin Doris-Böhler-Friess.